«Saftige Lügen» in der Presse
Seit dem Erscheinen des Buches «Saftige Lügen» sind einige interessante Medienartikel erschienen:

www.blick.ch: Freitag, 8. April 2016, Frontpage Teaser

Blick: Freitag, 8. April 2016, Seite 8
Lesen Sie den Artikel 

Gastro–Graubünden: 2_2016, Seite 14
Lesen Sie den Artikel

St. Galler Tagblatt: Mittwoch, 3. August 2016, Seite 21
Lesen Sie den Artikel

SonntagsBlick: Sonntag, 22. Mai 2016, Seite 24
Lesen Sie den Artikel

Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern am Albis: Dienstag, 12. April 2016, Seite 9
Lesen Sie den Artikel

Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern am Albis: Mittwoch, 30. März 2016, Seite 11 
«Wissen anstatt Medikamente» – Betrachtungen eines Hausarztes für ein Leben ohne Medikamente.
Lesen Sie den Artikel

Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern am Albis: Freitag, 1. April 2016, Seite 10
«Kamp dem Zucker – leben ohne Medikamente»
Lesen Sie den Artikel

Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern am Albis: Freitag, 8. April 2016, Seite 11
«Mit vollem Bauch schläft es sich besser»
Lesen Sie den Artikel

Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern am Albis: Dienstag, 24. Mai 2016, Seite 17
«Leben ohne Medikamente» Hansruedi Fischer stellt sein Buch vor.
Lesen Sie den Artikel

 

«Saftige Lügen»

Betrachtungen eines Hausarztes für ein Leben ohne Medikamente
Dr. med. Hansruedi Fischer

Januar 2016, gebunden, 168 Seiten, Deutsch, 236mm x 205mm x 15mm, mehrfarbig,
reich illustriert, mit Selbsttest und Selbstanalyse nach Tremonte
ISBN: 978-3-033-05463-9
CHF 35.– 

Im Buch «Saftige Lügen» deckt Dr. med. H.R. Fischer offen Ernährungs-Missstände auf und verweist auf die unheilvolle Vernetzung zwischen der Lebensmittelindustrie, die teures krankmachendes Food verkauft, und der Pharmaindustrie, welche ihr Geschäft mit «gesunden», teuren Pillen macht.

Er bringt seine langjährige, umfassende Erfahrung als Allgemeinmediziner und Hausarzt ein, vermittelt Wissen, gibt Hilfe und motiviert die Leserinnen und Leser für ein Leben mit weniger Zucker und ohne Medikamente. Das von ihm entwickelte umfassende medizinische Gesundheitskonzept Tremonte bildet dafür die Grundlage. Traditionelle sowie neueste wissenschaftliche Erkenntnisse werden dabei berücksichtigt und sind in dieses reich illustrierte, spannende und lesenswerte Buch eingeflossen.

BEZUGSQUELLE BUCH «SAFTIGE LÜGEN» :
Tremonte Affoltern am Albis, Praxis Dr. med. Hansruedi Fischer, Poststrasse 2, CH-8910 Affoltern am Albis, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Buchhandlung Scheidegger, Obere Bahnhofstrasse 10A, CH-8910 Affoltern am Albis, www.scheidegger-buecher.ch

Ist Zucker Gift? 
Wie ist es der Lebensmittelindustrie gelungen, dass wir uns diese Frage nur noch selten stellen? Es begann mit einer geheimen PR-Kampagne in den 70er Jahren. Über 40 Jahre lang hat "Big Sugar" es geschafft, die Welternährung zu verzuckern. Doch die Kritiker der Industrie haben dazugelernt, die Wissenschaft sammelt neue Erkenntnisse.

Weitere Infos und einen Interessanten Film zu diesem Thema finden Sie hier.

Eröffnungsanlass Seminar & Event im Valbella Inn Resort - Tremonte setzt Akzente.
Das mit vier Sternen ausgezeichnete Valbella Inn Resort auf Lenzerheide-Valbella ist ein Ort zum sich rundum Wohlfühlen; sowohl in den Bereichen Kulinarik, Wohnen, Wellness, Sport als auch Arbeit. Drei Häuser und der Wellnessturm «Tor da Lenn», im alpinen Design mit viel Liebe zu Details gestaltet, mit Oasen der Ruhe, der Begegnung, der Entspannung und Reflektion laden zum Bleiben ein.

Modern und mit alpinem Chic präsentieren sich auf 600 m2 sieben komplett neu gebaute Seminar- und Konferenzräume die bezüglich Infrastruktur keine Wünsche offen lassen. „Der Eröffnungsanlass «Seminar & Event» am 9./10. Juli war dank unserer Referenten ein voller Erfolg...“ dies die begeisterte Aussage der Direktion des Valbella Inn Resort.

Im Rahmen des Begrüssungsapéros erläuterte Dr. med. Hansruedi Fischer «... Für Ihre metabolische Fitness werden Küchenchef Tobias Jillich und sein Team heute zum Dîner für Sie köstliche Speisen in Zusammenarbeit und nach Vorgaben von Tremonte aus natürlichen, saisonalen und lokalen Produkten zubereiten. Für die seelisch-geistige Fitness dient das Zusammensein am Abendtisch mit einem guten Glas Wein und für Ihre körperliche Fitness stehen Ihnen die Anlagen des Valbella Inn Resort sowie die einzigartige Naturlandschaft zur Verfügung ...»

Anlässlich der Seminareröffnung verfolgten dann die Gäste mit grossem Interesse die Kurzreferate von Dr. med. Hansruedi Fischer zum Thema «Tremonte: Ketogene Ernährung – vitale Mitarbeitende – bessere Performance».

Dass sich die Gespräche zu Tremonte und neu definierter Ernährung nach Tremonte auch während dem Flying Lunch fortsetzen, zeigt auf, wie gross das Bedürfnis sowohl nach richtiger Ernährung als auch nach ehrlicher und richtiger Ernährungs-Information ist.

Nicht alkoholische Fettleber: Der neuen Volkskrankheit jetzt Einhalt gebieten?
Lesen Sie den Artikel, der in der Medical Tribune Nr. 35 vom 29. August 2014 erschienen ist.

Jori Villiger wurde für seine herausragenden sportlichen Leistungen für den diesjährigen Säuliämtler SportsAwards nominiert. 
Die Wahl erfolgt per Internet; seit dem 6. Januar 2015 können auch Sie für Jori Villiger voten. Die grosse Nacht des Säuliämtler Sports geht dann am 30. Januar 2015 im Kasinosaal in Affoltern am Albis über die Bühne. 

Der Weltcup als Ziel
Sportmedizinische Kompetenz für "Swiss Olympic Talent" Jori Villiger.
Lesen Sie den Artikel, der am 22. August 2014 im Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern erschienen ist. 

Light-Getränke machen Dicke dicker!
Lesen Sie den Artikel
 

Alzheimer als metabolisches Syndrom im Gehirn
Lesen Sie den Artikel 

ebi-forum 93/2013, Kundenzeitschrift von ebi-pharm und ebi-vital
Link zum Artikel

Zeitbombe Zucker (15.11.2013)
Link zum Artikel 

37.Indersplinäre Forum der Bundesärztekammer 2013 ( Bewegung kann Medikamente ersetzen)
Link zum Artikel

Die Krankheit vor der Krankheit (12.08.2012):
Link zum Artikel

Schon drei Gläser Coca sind giftig für unser Herz (Schweiz Med Forum 2012):
Link zum Artikel

Schwacher Wille oder mehr? Warum es so schwierig ist, nach einer Abmagerungskur nicht mehr zuzunehmen (Hausarzt Praxis 2012):
Link zum Artikel

Diabetes kehrt bei jedem fünften zurück (Ars Medizi 14, 2012):
Link zum Artikel

Muss ich meine Statinbehandlung abbrechen, Herr Doktor? (Schweiz Med Forum 2012):
Link zum Artikel

Abnehmen hebt Testosteronspiegel an (Ars Medizi 14, 2012):
Link zum Artikel

Kuhmilch ist viel besser als ihr Ruf (Tagesanzeiger 28.02.2012):
Link zum Artikel

Jetzt bekommt das Brot sein Fett weg (12.09.2012):
Link zum Artikel

Molekulare Stoffwechselsensorik bei durch Adipositas induzierter Entzündung (Schweiz Z Ganzheitsmedizin, 2012):
Link zum Artikel

Studien bestätigen dass Leberverfettung bei Übergewichtigen das Krebsrisiko deutlich erhöht (Schweiz Med Forum, 2012):
Link zum Artikel

Schon 3 Gläser Süssgetränke oder Fruchtsäfte sind gesundheitsschädigend (Schweiz Med Forum, 2012):
Link zum Artikel

Eine Studie zeigt: vier Tassen Kaffee pro Tag senken Diabetesrisiko um einen Viertel (Gesundheitstipp, Nov. 2012):
Link zum Artikel

Die fatale Logik der billigen Kalorien (BeobachterNatur, Nov. 2012):
Link zum Artikel

Alles Quatsch mit Sosse (Beobachter Ratgeber, 9/2006):
Link zum Artikel

Tipps zum Verschlingen (Beobachter Ratgeber, 5/2012):
Link zum Artikel

Dessert schon zum Zmorge (Beobachter, 23/2012):
Link zum Artikel

Tremonte, Eröffnung Affoltern am Albis:
Link zum Artikel

Softdrinks erhöhen Prostatakrebs-Risiko (www.20min/wissen/gesundheit/):
Link zum Artikel

Fit oder Fett Fruchtzucker (22.11.2012, Publiziert von Werner Vontobel):
Link zum Artikel

Tremonte

In der Tremonte Praxis nimmt sich der Tremonte Arzt und das Tremonte Team Zeit für vertiefte Gespräche, um dadurch Ihre Lebens- und Ernährungs-gewohnheiten genau kennen zu lernen. Alle Erkenntnisse, ergänzt mit den verschiedenen Laborwerten, führen zum individuellen Tremonte Score und zum persönlichen Tremonte Programm. Weiter

Sporternährung

Sport ist nicht nur einfach gesund sondern birgt auch seine Risiken. Im Fokus des Interesses stehen heute in der Sportmedizin und ‑ernährung die Mitochondrien und die ketogene Sporternährung. Sportlerinnen und Sportler jeden Alters profitieren von der langjährigen Erfahrung von Tremonte Facharzt Dr. med. H.R. Fischer.  
Weiter

Resultate

Die Ergebnisse von Tremonte der letzten 10 Jahre sind eindrücklich: 8-15 kg Gewichtsabnahmen und 10-30cm Bauchumfang-reduktionen mit entsprechenden Figurverbesserungen. 50% der Klienten normalisieren ihren Bauchumfang und sind damit ihre Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes, schlechte Cholesterin-werte, Bluthochdruck los. 
Weiter

Wissenschaft

Tremonte ist ein ärztliches Konzept zur Behandlung des metabolischen Syndroms ohne Medikamente. Klienten mit erhöhtem Bauchumfang haben statistisch gesehen massiv erhöhte Risiken für praktisch alle Krankheiten. Krebskrankheiten sind bei metabolischem Syndrom um 40% erhöht. Tremonte bestätigt die Forschungen von Dr. Coy. 
Weiter